Dosengulasch-Eis

share on:

Wer kennt es nicht? Man ist sitzt zu Hause, weiß nicht, was man tun soll und bekommt plötzlich Lust auf Eis, aber hat auch Hunger auf etwas Deftiges. Schaut man jedoch in Gefrierer und Kühlschrank, findet man leider weder noch. Meist bleibt das Verlangen mangels Motivation, Einkaufen zu gehen, dann auf der Strecke. Die Folge: Frust, Niedergeschlagenheit und Trauer. Aber das muss nicht sein!

Denn jeder gute Mensch mit einer realistischen Einstellung zum Leben hat immer mindestens eine Dose Gulasch auf Vorrat – und in dieser Dose steckt bislang ungeahntes Potential. Probier es doch selbst mal aus:


Zutaten

– 1 Dose (500g) Gulasch (Discounter)
– 1 eisstielartiges Utensil (z.B. Gabel, Esstäbchen, Stift)
– 1 Hammer
– 1 Nagel
– 1 Gefrierfach


Anleitung

Einfach mit Hammer und Nagel ein Loch in die Mitte der Dose schlagen, einen Eisstiel reinstecken (Alternativ geht auch alles, was wie ein Stiel aussieht, z.B. eine Gabel, ein Essstäbchen, ein Stift) und das ganze für 3 Stunden ins Gefrierfach.

Serviervorschlag: Unbedingt kalt genießen! Schmeckt super zu Bier oder Korn.

share on:
share on: